Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Baubestand, Verkehr, technische Infrastruktur

Bahnsteigneubau Klinkerwerk Muhr/Kleine Elster

Jörg Gampe, Gottfried Richter, Ditmar Gurk bei der Einweihung auf dem Bahnsteig Klinkerwerk MuhrPünktlich zur Landesausstellung Brandenburg in Doberlug-Kirchhain konnte eine bessere Erreichbarkeit der F 60 über die Strecke Doberlug-Kirchhain-Finsterwalde-Sallgast sichergestellt werden.

 Auf der Sallgaster-Finsterwalder Industrieeisenbahn, wie die „Schipchen“ jetzt heißt, setzt sich von nun an jeden Sonntag sich vor der Kulisse des Besucherbergwerkes wieder ein Personenzug in Bewegung, und das nach 47 Jahren!

Vom kommenden Pfingstwochenende an lädt der Finsterwalder Bahnunternehmer Torsten Ratke bis Oktober jeden Sonntag zu Pendeltouren mit der historischen „Ferkeltaxe“, wie die Triebwagen einst genannt wurden, weil damals auch Vieh transportiert worden ist, zwischen Doberlug-Kirchhain, Finsterwalde und Lichterfeld ein. Start ist immer um 11 Uhr in Finsterwalde, Abfahrt in Doberlug-Kirchhain 11.20 Uhr und Finsterwalde 11.40 Uhr, Ankunft in Lichterfeld um 12.20 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt in Lichterfeld um 15.30 Uhr über Finsterwalde (ab 16.20 Uhr), Doberlug-Kirchhain (ab 16.50 Uhr) und Finsterwalde (an 17 Uhr). Haltepunkte sind außerdem in Massen und Schacksdorf.

 

JugendMobil

Im Modellprojekt JugendMobil können Brandenburger Jugendliche im Alter ab 13 Jahren beim Thema Mobilität mitreden und mit gestalten... [mehr]

 

Mobil in der Sängerstadtregion

Das Mitfahrsystem flinc ist in der Sängerstadtregion an den Start gegangen und braucht nun viele Fahrer und Mitfahrer... [mehr]