Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Sängerstadtregion

Die Städte Doberlug-Kirchhain, Sonnewalde und Finsterwalde sowie die Ämter Elsterland und Kleine Elster bilden nach den Festlegungen des neuen Landesentwicklungsplans einen gemeinsamen Mittelbereich mit dem Mittelzentrum Finsterwalde. Dieser Mittelbereich trägt den Namen Sängerstadtregion – Kulturland mit Energie und soll die prägenden und nach außen vertretenen Merkmale verdeutlichen: Die Sängerstadt als Versorgungszentrum der Region, das von einem kulturell und geschichtlich geprägten Raum umgeben ist. Die Energie bietet dabei, neben der historischen Bedeutung, den Blick nach vorn. Sowohl praktisch mit dem Einsatz regenerativer Energien als auch ideell: Gemeinsam mit Kraft voraus!In der Sängerstadtregion leben 42.000 Menschen. Drei Städte und zwei Ämter haben sich zusammengeschlossen, um auch in Zukunft die Versorgung in der Sängerstadtregion zu gewährleisten.

 

Mühlenmarkt Oppelhain im Amt ElsterlandF60 EnergielandKirche in Sonnewaldefest am Rathaus FinsterwaldeSchloss Doberlug-Kirchhain