Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Drucken
 

Paltrockwindmühle Oppelhain

Öffnungszeiten:
Sie sind herzlich willkommen!
geöffnet von März bis Ende Oktober
Der Mühlenbesuch erfordert eine vorherige Terminabsprache!
ortsvorstand-oppelhain@web.de


Die festgehaltene Geschichte der in Oppelhain aufgebauten Paltrockwindmühle beginnt 1832. In diesem Jahr wurde die einstige Bockwindmühle von Königsberg (Pommern) nach Grassau umgesetzt. Erst 1934 baute der neue Besitzer sie zur Paltrockwindmühle um. Nach einem fast 30-jährigem Verfall, kaufte 1997 die Gemeinde Oppelhain die Mühle. Nach langer Abbau- und Wiederaufbauphase, fand am 13. Oktober 2000 das Richtfest der Paltrockwindmühle statt und am 26. Mai 2001 konnte die Neumann-Mühle, benannt nach dem letzten Besitzer, feierlich eingeweiht werden.

Jedes Jahr findet am Pfingstmontag der Mühlenmarkt, ein bäuerliches Markttreiben mit kulturellem Programm im Schatten der Paltrockwindmühle statt.

Führungen sind jederzeit nach Absprache möglich.


Weitere Informationen unter:
www.heimatverein-oppelhain.de/das-dorf/platrockwindmuhle
www.elsterland.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=18477

Wetter

.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und holen Sie sich jetzt kostenlos unseren Newsletter.